News 2017 + Rezertifizierung auf die DIN EN ISO 9001:2015 + News 2017

Im ersten Quartal 2017 laufen bei S & R die Vorbereitungen zur Re – Zertifizierung  zur DIN EN ISO 9001:2015. Hierzu wird S & R durch eine externe Beratungsstelle unterstützt. Bis Ende März 2017 soll das Managementsystem stehen.

Die Zertifizierung auf die neue Norm wird dann durch den TÜV Thüringen vorgenommen. Hierbei gilt es, die bisherige Norm auf die neue DIN EN ISO 9001:2015 bereits im Unternehmen zu leben. Aus diesem Grund werden wir in den ersten Monaten des neuen Jahres entsprechende Änderungen bzw. neue Abläufe in unsere Prozesse integrieren.  

Einen weiteren Schwerpunkt legen wir auf die Verbesserung der Qualität. Hierzu stellt sich S & R zu Beginn des neuen Jahres neu auf. Durch eine ständige Kontrolle während des gesamten Fertigungsprozesses, wollen wir unseren Kunden die gewünschte Qualität zu gewohnten fairen Preisen bieten.

Im Jahr 2017 werden wir auch wieder vermehrt Augenmerk auf die Schulung und Entwicklung unserer Mitarbeiter legen. So werden wir einen Schweißfachmann in Zusammenarbeit mit dem BBZ Rohr ausbilden. Dieser wird dann die Verantwortung der bisher externen Schweißaufsicht übernehmen. Weiterhin werden wir Mitarbeiter zur Schulung an unseren Laseranlagen und Kantbänken schicken. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit der Firma Trumpf. Auch beim Programmieren aller unserer Anlagen werden zusätzliche Stellen angeboten.

Im Bereich des Maschinenparks sind einige Investitionen angedacht, welche in diesem Jahr vorbereitet werden sollen und zu Beginn 2018 realisiert werden sollen. So steht die lang ersehnte Investition in einen Flachbettlaser auf dem Programm. Dazu soll unsere “große ältere Kantbank” durch eine neue ersetzt werden. Dies soll bereits im  Sommer diesen Jahres über die Bühne gehen. Am Puls der Zeit wollen wir auch bleiben bezüglich der Schweißtechnik. Hierzu sind weitere Investitionen im Bereich der Schweißrobotertechnik geplant. In Tschechien sind diese seit Jahren bereits im Einsatz. Nun sollen diese auch in Effelder zum Einsatz kommen.

Natürlich sind wir auch im Jahr 2017 wider für unsere privaten Kunden da. Hier gab es bereits zum letzten Jahr ein paar Änderung in der Abwicklung von Aufträgen. Es gilt, dass private Aufträge nur zu den Geschäftszeiten im Büro, von 05.30 Uhr bis 16.00 Uhr, angenommen werden. Jeder Auftrag ist erst im Büro anzumelden. Nach 16.00 Uhr haben betriebsfremde Personen aus versicherungstechnischen Gründen keinen Zutritt mehr auf das Betriebsgelände bzw. keinen Zutritt mehr in die Werkshallen. Unsere Mitarbeiter sind dementsprechend angewiesen worden.

Weiterhin erfahren Sie alle Neuigkeiten am schnellsten mit unserer S & R App. Hier stellen wir regelmäßig News und Angebote online.